Montag, 26. Mai 2014

Zirkusluft schnuppern ...

... durften meine Jungs in der letzten Woche

Kennt ihr das, die Schule lädt zum Zirkusprojekt ein und alle dürfen mitmachen. Ganz ehrlich, ich war super skeptisch, ob sich die ganze Mühe, die Arbeit, das Geld (denn die ganze Aktion ist nicht günstig), ob das alles wirklich für eine Schule und vor allem für uns Eltern sein muss (denn ohne die großartige Elternhilfe kann keine Schule so ein Projekt leisten). Große Unterstützung bietet dabei der Zirkus Soluna, der wie schon vor 3 Jahren vieles regelt und den großen Überblick behält. 
Trotz meiner Skepsis und der Bedenken, es ist bzw. war auch in diesem Jahr wieder ganz einzigartig, wuderbar und pädagogisch wirklich wertvoll für unsere Kinder und für uns Erwachsene. Was die Kinder in dieser einen Woche lernen und leisten, das ist unbeschreiblich.


Dieses Jahr habe ich mit meinen tollen Stampin up Produkten hübsche Clownanstecker gebastelt. Ursprünglich geplant waren ca. 40 Namensanstecker für die Verpflegungstruppe. Doch schon am ersten Vorbereitungstag letzte Woche, wollten auch die Teamer die bunten lustigen Clowns. So habe ich Sonntagabend noch einmal 30 Stück nachgebastelt. Während die Teamer grüne Mützen erhielten, hat die Verpflegungsgruppe blaue Kappen als Erkennungszeichen bekommen.


An dieser Stelle ein großes Lob an alle (zuerst mal an die Kinder, die alle ganz wunderbar zusammengearbeitet haben), die Teamer, die unsere Kinder zu so großen Leistungen herangeführt und angeleitet haben, die vielen, vielen Elternhände, die gemeinsam das Zirkusprojekt auf die Beine gestellt und sehr gelungen gemeistert haben (ihr glaubt gar nicht, wie viel Hilfe dabei notwendig wird) und nicht zuletzt an den Zirkus Soluna, der wieder einmal gezeigt hat, das Schule auch ganz anders gestaltet werden kann ;-).

Viele kunterbunte Clowngrüße
sendet

Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen