Mittwoch, 24. September 2014

Aus einem kleinen Samen

... wächst ein großer Baum

Frau Müllerin feiert heute ihren 100.MusterPost. Dazu erst einmal die herzlichsten Glückwünsche von mir. Ich kenne sie bzw. ihren Blog ja noch gar nicht so lange, aber seit einiger Zeit mache ich bei ihren Mustern mit und ich muss sagen, dass sie mich und auch die vielen anderen MusterBlogger/ -innen immer wieder aufs Neue inspirieren. Vieles entsteht einfach durchs Ausprobieren und Machen. Das finde ich gerade sehr reizvoll. Ganz wunderbar sind auch die herzlichen Worte, die untereinander ausgetauscht werden. Gerade deshalb wollte ich Michaela ganz herzlich Danke sagen und so habe ich ihr am Montagabend eine kleine, etwas raffinierte "Upcycling-Postkarte" mit neuem Verwendungszweck als Armband und kleiner Verstecktasche genäht und zugeschickt.


Nachdem sie mir eben geschrieben hat, dass die Post auch pünktlich angekommen ist, kann ich euch meinen Post zeigen :-).  Das freut mich so sehr, denn ich möchte heute doch auch meine Musterbilder bei ihr verlinken. Wäre doch wirklich schade, wenn ich gerade am 100. Post nicht mitmachen würde (aber ich wollte ihr die Überraschung nicht vorwegnehmen).


Die Äpfel habe ich zunächst mit unterschiedlicher Stoffmalfarbe auf ein altes Kissen gedruckt und gut trocknen lassen. Dabei war es mir wichtig, dass die unterschiedlichen Reifestufen der Äpfel dargestellt werden. Meine Grundidee ist, dass ein Blog mit der dazugehörigen Bloggerin genauso wie ein Apfel heranreift und immer mehr Erfahrungen und Erkenntnisse sammelt. Wird das Erlernte weitergegeben, so kann ein neuer Baum entstehen. Ich glaube Michaela bildet durch ihren MusterMittwoch sozusagen einen starken Baum, der dicht verzweigt ist (durch die vielen Blogger, die mitwirken und/oder mitlesen) und einen starken Stamm besitzt (Michaela selbst) sowie über ein gut verwurzeltes Fundament verfügt (ihr Wissen, ihre Ideen, ihre Kommentare ...). "Aus einem kleinen Samen wächst ein großer Baum!" habe ich dementsprechend als Spruch geplottet und auf das Innenteil des Armbands gebügelt. Vielen lieben Dank, liebe Michaela, für deine Idee und die tolle Umsetzung des MusterMittwochs!!!!!

Und welche Musterbilder bei mir heute mithilfe des Bildbearbeitungsprogrammes herausgekommen sind, das zeige ich euch natürlich noch. Der Zufall hat mal wieder kräftig mitgespielt, denn der Zauberstab des Adobe Photoshopprogranmms hat witzigerweise beim "Zaubern" bzw. Auswählen nicht das gemacht, was ich wollte. Aber mit dem Ergebnis war ich so zufrieden, dass zwei außergewöhnliche Apfelmuster entstanden sind.



Was ihr wohl in den beiden Musterbildern entdeckt. Ich bin gespannt, welche Titel ihr diesen Bildern geben würdet und ob sie euch überhaupt gefallen. Morgen werde ich mir alle anderen Musterbilder in Ruhe anschauen. Ich freue mich schon darauf.


Fruchtige Apfelgrüße
(vor allem an alle MitMusterBlogger)
sendet

Karin

Diesen Beitrag verlinke ich natürlich bei Michaela und bei Scharlys Kopfkino.

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    so jetzt habe ich mir noch ein Stückchen Apfelkuchen geholt und deine Überraschung dazu und kann jetzt richtig Danke sagen! Für sooo liebe Worte, ich bin so geschmeichelt, für so eine nette Idee, für so ein schönes Apfelmuster.
    Ich muss aber zugeben, dass ich nicht genau wusste, dass es ein Armband ist... peinlich... Gut dass du es aufklärst. Wunderbar das Geheimfach mit Gedicht... einfach unglaublich, wieviel Arbeit du dir gemacht hast. Und da fragst du, ob du in den Lostopf darfst?
    Ich danke von Herzen und freue mich
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Apfeltanz und Apfelkuschelei bei dir... Äpfel sind unerschöpflich beim Kochen, Backen und auch beim Mustern, nun wissen wir's ganz genau ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja lieb, was für schöne Worte, was für eine schöne Idee. Mich freut, dass ich ein kleiner Apfel an Michaelas Baum sein darf, und ja, die netten Worte unter den Mustermachern sind schon toll!
    Deine Apfelmuster sind sehr schön geworden, die würden sich sicher gut auf Stoff machen!
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Na sowas, auch ein Apfelmuster, toll gestempelt und mit viel feinem Sinn erklärt. Du hast wirklich schön beschrieben, wie du die Entwicklung deines Blogs verstehst. Und das Armband ist ist auch eine Superidee!
    Dann lass uns mal weiter wachsen, liebe Grüße
    Christine
    Mit Titeln tu ich mich schwer, auch bei meinen Bildern.

    AntwortenLöschen
  5. ein so wunderbarer post mit schönsten apfelmustern, als armband super und gedruckt posterverdächtig!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  6. Yummi! So fruchtelig und zauberhaft. LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,

    so eine zauberhafte Idee mit der upcycelten Muster Karte an Michaela! So macht das Bloggen gleich doppelt Spaß :-)
    Dein herbstliches Apfelmuster ist klasse geworden.

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Apfelmuster und wieder mal gefällt mir die reduzierte Photoshopversion am besten und das Armband ist toll!
    l.g. barbara bee

    AntwortenLöschen