Dienstag, 27. Januar 2015

Und noch mehr Rentiere!

Huch, wo kommen denn die nun alle her?


Nachdem ich euch gestern schon Sven, das Rentier von unserem diesjährigen Familienkarnevalskostüm gezeigt habe, 
möchte ich euch heute unser Weihnachtspostrentier präsentieren.


An einem einfachen Hölzchen,
das die Kinder im angrenzenden Wäldchen gesucht haben,
hängt es an unserer Wand.


 Im Inneren hat es außer unserer Weihnachtspost zwei selbstgebastelte Karten 
(von denen ich mich bisher aber nicht trennen konnte ;-)) 
mit Pinguin- und Elchmotiv versteckt.


Außerdem schaut der Kopf eines gekauften Filzrentierstiftehalters heraus. 
Dieser passt so gut zu der Bande, der musste mit.
Für Nadelfeen ist es aber sicherlich gar nicht schwer diesen Stift nachzuarbeiten,
so kann er heute schön als Anregung dienen ;-).


Die Postkarten sind aus Wollfilzresten entstanden. 
Man kann aber auch super gut schöne Webbandreststücke wiederverwerten. 
Mit ein bischen Glitzersternen und Knöpfchen eine wunderbare Winterkarte 
(nicht nur zu Weihnachten).


Eine solche selbstgebastelte Pinguinkarte lässt sich auch noch im Januar verschicken.

Aber auch im Februar freuen sich bestimmt noch Freunde über diese Elchkarte.
Mit bunten Webbändern passt sie auch gut zu Karneval ;-).
Das Weihnachtspostrentier ist aus dunkelbraunem kuscheligem Fleece.
Das weißgepunktete rote Wachstuch im Innern passt farblich perfekt zu der Vorderseitentasche.
Hier können kleine Notizen oder ein Radiergummi Platz finden.
Für Briefmarkenfans können hier auch wunderschöne Briefmarken aufbewahrt werden.


"Komm wir schauen uns mal schnell zusammen beim CreaDienstag um,
ob es da noch mehr von unserer Sorte gibt?"

Winterliche Rentiergrüße
sendet Euch

Karin


Kommentare:

  1. klasse Bande!
    herzliche Grüße aus dem noch immer schneefreien Paris!

    AntwortenLöschen
  2. So niedlich euer Postfach! Das Rentier ist eine ganz entzückende Idee!
    Eine schöne Woche Euch noch!

    Viele Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  3. Wowh, der Elch bzw. beide Elche sind ja sooo wunderschön und die Karten, hach, ein Traum. Davon hätte ich mich auch nicht trennen können. Wirklich super!
    LG Petra

    AntwortenLöschen