Donnerstag, 5. März 2015

Gefilzte Eierhäschen

... hoppeln schnell noch zu Rums

Inspirationsquelle zu meinen Ostereierhasen war ein Werbeprospekt mit vielen abgebildeten Hasen. Bereits im letzten Jahr zeigte mir meine Freundin Nadelfee wie man wunderschöne Ostereier filzen kann. Als ich ihr sagte, dass ich die Eier gerne in Osterhasen verwandeln möchte, zeigte sie mir am Montag, wie ich schöne Hasenöhrchen formen und an das Ei anfilzen kann. Vielen, vielen Dank, du bist wirklich eine Nadelfee!


Hier drei Einzelporträts!
 



Heute habe ich meine Häschenparade fertig gefilzt und nun kann sie sich noch ganz schnell auf den Weg zu Rums machen. Sie werden sicherlich ein süßes Highlight auf dem Ostertisch, oder was meint ihr? Meine Jungs waren bzw. sind sehr begeistert. Sam hat sofort einen eigenen Hasen gefilzt (er ist leider noch nicht ganz fertig, aber sicherlich schon bald in der Montagskinderkunst zu sehen).


Während die Hasen nun davon hoppeln, um weitere Weggenossen zu suchen, habe ich heute noch einen Grund zu feiern. Morgen, am Freutag, erfahrt ihr mehr ... schaut wieder rein.

Vorfreudige Eierhäschengrüße
sendet Euch

Karin

verlinkt mit Scharlys Kopfkino, Rums

Kommentare:

  1. Die sind ja süüüüß.
    DA meldet sich bei mir sofort das "Auch haben wollen"-Gen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön!!!
    Ich habe letztens auch Osterhasen gefilzt :)
    Mal was anderes und macht so richtig Spaß das Filzen, am liebsten würd ich mich schon wieder mit dem ganzen Material eindecken ;)
    Deine Hasn gefallen mir sehr gut! In diese Richtung (aus Eier) hatte ich mir Hühner v

    AntwortenLöschen
  3. ... Hühner vorgestellt.
    Liebe Grüße, Melanie
    Übrigens werde ich dir jetzt endlich mal offiziell folgen, irgendwie ging es immer wieder durch die Lappen.

    AntwortenLöschen
  4. ...die sind so süß, liebe Karin,
    besonders der kecke mit den schiefen Ohren hat es mir angetan...hast du toll gemacht...was ich bei dir aber auch nicht mehr anders erwarte...

    wie habe ich mich gefreut, dass wir in einer Mail-Art-Gruppe sind, auch wenn mir das jetzt bisschen Bauchgrummeln bereitet, ob ich wohl mithalten kann...ach ich geb einfach mein Bestes, dann wird es schon gut ;-)...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Die Häschen sind ja so bezaubernd. Da müssen sir auch mal probieren. LG, Birgit

    AntwortenLöschen