Dienstag, 10. März 2015

Von der Nadelfee angesteckt

.... wurde ich letztes Jahr

Nadelfee, so heißt der Blog meiner Freundin Marina, die mich im letzten Jahr mehrmals dazu ermuntert hat, mit dem Bloggen zu beginnen. Während ich zu Beginn immer wieder ablehnte, wollte ich doch unbedingt die Monster für meine Familie nähen. Da mich das Material Jeans schon immer fasziniert hat, war auch sehr schnell klar, dass ich aus den Kinderhosen meiner eigenen Kids ihre Plüschtiere nähen wollte. Ich muss sagen, seitdem ich dann mit dem Bloggen angefangen habe, lässt es mich nicht mehr los. So möchte ich nun meiner Freundin Marina ganz lieb DANKE sagen! Und da sie neben dem Nähen das Filzen so sehr liebt, hat sie mir im Laufe der Zeit nicht nur viele Nähtipps geben können, sondern auch einige Filzkniffe gezeigt. Heute präsentiere ich euch meine erste gefilzte Pinguinfamilie.


Aus einem umfilzten Styroporei schauen uns 
Papapinguin, Mamapinguin und Kleinpingi 
ganz lieb entgegen.


Gerne watscheln sie über ihre Eisfläche!


Sie haben sich viel zu erzählen und mit den wundervoll gedrehten Schnäbeln, 
will jeder als Erstes seine Neuigkeiten mitteilen.


 Nein lauft doch nicht weg!
Ach so, ihr wollt euch nur schnell mal von hinten zeigen ;-))))


Ahhhhh, da seid ihr alle ja wieder. 
Zum Glück, den nun watschelt ihr erst einmal zum CreaDienstag, besucht natürlich Scharlys Kopfkino, dann noch schnell zur Pinguinliebe und zum Kiddikram, bevor ihr am Sonntag in ein neues Heim einzieht. Also ihr lieben Leser, wie bereits gestern beschrieben, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen, um in den Lostopf zu hüpfen. Und schon morgen geht es dann weiter mit meiner Pinguinwoche, ich bin selbst gespannt, was ich heute Mittag so zaubern werde ....

Herzliche Pinguingrüße
sendet

Karin

Kommentare:

  1. Sind die süüüüüüüüüüß! Hach, ich bin verliebt! Das ist die allerhübscheste Pinguinfamilie, die ich jemals gesehen habe!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    wow, was für hübsche Pinguine! Die sind wirklich allerliebst geworden!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsche Pinguinfamilie.Bin schon auf morgen gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. DIE sind aber toll!!! Ich habe ja jetzt erst zwei Mal gefilzt, aber meine Wunschliste wird immer länger ;)
    So süß....
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Allerliebst die süßen. So toll. Und das ist wirklich dein erster Filzversuch? Wow! Kaum zu glauben so toll! LG maika

    AntwortenLöschen
  6. ...was sind die süß, liebe Karin,
    Pinguinwoche war eine gute Idee...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karin,
    die Pinguine sind total süß.
    Leider habe ich nichts gefunden, um mich als Leser einzutragen, schade.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen echt toll aus, Karin.
    Ich find diese gefilzten Dinge auch richtig schön, aber selbst krieg ich das irgendwie nicht auf die Reihe. Hab das zuhause mal getestet, aber wahrscheinlich fehlt mir da das nötige Wissen, dass dann auch rauskommt, was man sich vorstellt. Bin auf deine Pinguin-Ideen gespannt.
    Liebe Grüße. Angela

    AntwortenLöschen
  9. Awww... Wie niiiiedlich!
    Dankeschön, dass du mit den herzallerliebsten Gesellen wieder bei der Vogelparty dabei bist.

    Viele liebe Grüße,
    Bine.
    Eine tolle Geburtstagswoche Dir noch!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin, diese süßen Gesellen sind ja einmalig.
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin!

    Ohhh, du meine Güte - die sind ja niedlich! Die fröhliche Pinguinbande ist ein echter Hingucker!!!
    Herzliche Grüße und euch ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin!

    Ohhh, du meine Güte - die sind ja niedlich! Die fröhliche Pinguinbande ist ein echter Hingucker!!!
    Herzliche Grüße und euch ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Uiiiii, sind die niedlich! Wie sie da rumwatscheln, einfach drollig!
    Ganz herzliche Glückwünsche zum Bloggeburtstag! Und überhaupt ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Und immer wieder schaffst Du es mich zu überraschen: mit den verschiedenen Materialien und Techniken Du uns zeigst und verzauberst.. Liebe Karin
    Kreativhäxli

    AntwortenLöschen