Sonntag, 26. April 2015

Sew Along 3: FrühlingsBlumenUtensilo

... ein Geschenk an eine Freundin


Das Sew Along von mirid geht in die dritte Runde und letzte Woche habe ich mir für meine Freundin zum Geburtstag ein hübsches FrühlingsBlumenUtensilo ausgedacht. (Übrigens habe ich auch diese Woche zum ersten Mal ein Utensilo selbst genäht).


Nach den Angaben von mirid aus dem Buch: "Nähen für absolute Anfänger" habe ich zunächst aus Cord und einem gepunktetem Baumwollstoff jeweils 3 "Außenwände" zugeschnitten. Innen habe ich mich nicht an mirids Angaben gehalten, sondern das stabilere Wachstuch benutzt. So konnte ich auf die angegebene Vlieseinlage verzichten.

Der Vorteil von Wachstuch besteht auch darin, dass man das Utensilo gut auswaschen kann. Wenn die kleine Knuddelmaus das Utensilo eher als hübschen Hut benutzt, dann muss es sowieso wieder gut gesäubert werden ;-).


In der Collage könnt ihr das Utensilo auch sehr schön von unten sehen. Die roten Zackenlitze soll die Blütenstiele verdeutlichen. Die Blüten selbst sind mit einem gummiartigen beigen Webband schlingenartig aufgenäht worden. Darüber habe ich runde Häkelzackenlitze rundförmig und sehr eng aneinanderliegend aufgenäht. Zum Schluss habe ich von Hand drei kleine Spiegelchen mit beigen Rand auf der Blütenmitte befestigt. 


Ich finde gerade mit der Blume wirkt das Utensilo frühlingshaft frisch.


Mein kleines Zuckermäulchen freut sich zumindest auf das Obst und träumt schon vom ersten Biss in die Birne oder doch vielleicht vom fruchtigen Melonenfleisch?


Das selbstgemachte Geschenk hat für viel Freude beim Geburtstagskind gesorgt. Nur meine kleine Maus war natürlich etwas enttäuscht. Aber was soll ich sagen, ein weiteres Utensilo ist schon wieder in Vorbereitung. Hoffentlich bekomme ich es noch rechtzeitig fertig. Mmmh, nun weiß ich gar nicht,
ob ich auch zwei Werke einreichen darf. Ich schaue mal schnell, was die anderen Näherinnen so gezaubert haben, kommt doch mit!

Frühlingsfrische BlumenGrüße
sendet Euch

Karin

und wer noch meine beiden anderen Sew Along Beiträge sehen möchte,
dann hier und hier entlang!



Kommentare:

  1. Hi Karin,

    Dein Utensilo ist unten viel sauberer genäht. Das hab ich lieber nicht geziegt, dass nicht alle Spitzen aufeinander treffen. Aber ich hatte es ja auch ganz klein gemacht, da war es schwieriger.
    Das mit dem Wachstuch ist eine gute Idee. Ich such ja noch eine Inspiration für ein Obstkörbchen. Im Moment liegen die Früchte nur so rum.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner grüner Cord! Vielen Dank für's Verlinken!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein schönes Utensilo. Besonders der Material Mix gefällt mir ausgesprochen gut. Selbst als Kopfbedeckung sehr schick ;-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,

    ich hab bei meinem Utensilo getrickst. So viele Clipse sind das gar nicht. Ich hab was drunter gepackt, damit man sie überhaupt sieht.
    Ich hab meinen Rahmen auch schon fertig und wollte ihn am Donnerstag zeigen, weil morgen die Stoffkarten dran sind. Bei der Jeanspostkarte musste ich auch sofort an Dich denken, weil das ja genau Dein Material ist.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    ein ganz tolles Utensilo hast Du da genäht. Das Blümchen ist sehr aufwendig gemacht.Es wirkt Großartig.So ein Utensiolo ist immer ein tolles Geschenk, weil man es vielseitig nutzen kann.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, superschöne Frühlingsfarben!
    Karin, klar könnt Ihr das Bild verwenden - viel Spass damit!
    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen