Montag, 8. Juni 2015

BrommmmmBär und das langgestreckte Wunder

Kinderkunst und Kühlkissenverstecker



Heute gibt es ein weiteres Trösterli, einen BromBär. In unserem Kindergarten sind die Tiernamen vor einigen Jahren zu Farbnamen verändert worden. Aus der Bärengruppe, die damals mit pinken Wänden versehen war, wurde kurzerhand die Brombeerengruppe. Das und der Stoffabbau von Emma, die letzte Woche zu Pinktönen aufgerufen hat, hat mich zu meinem heutigen Kühlakkutrösterli geführt ;-). Ein absolut perfektes Geschenk für die Brombeerengruppe, oder?


Auch dieses Mal habe ich wieder eine alte Kinderjeans als Grundlage verwendet und sie mit einem hübsch geblümten Reststöffchen (aus meiner berühmten Restekiste) und kuscheligem Frottee kombiniert. Natürlich darf die Nähmalerei und auch die Magnete in den Tatzen nicht fehlen. Die Augen habe ich mit Füllwatte ein wenig gefüllt, sodass sie eine 3D-Wirkung erzielen.


Zusammen bilden die drei schon ein hübsches Recycling-Trio, oder was meint ihr?
(Hier und hier könnt ihr gerne die beiden anderen Trösterleins anschauen)


Uppps, jetzt hätte das süße Brombärchen doch fast verraten,
welches Tier ich als Nächstes nähen werden.
Aber das bleibt noch geheim ;-).


Kindermontagskunst und wieder ein Ausstellungstipp


Gestern habe ich bereits darüber berichtet, dass ich in der letzten Woche sehr viel erlebt habe. So waren wir gestern im Troisdorfer Bilderbuchmuseum , um dort eine Familienführung zu den Bildern der großartigen Illustratorin Jacky Gleich zu besuchen.
Sowohl die Kinder als auch wir Erwachsene waren total begeistert.
Neben der kindgerechten Führung durften die Kinder auch wieder selbst ans Werk und
so wurden fleißig zu dem Bilderbuch: "Das langgestreckte Wunder"


eigene Kinderwunderbilder entworfen.
Die Kinder konnten sich überlegen, wohin ihre eigenen Beine wachsen würden.

Während Tim nach China reisen und auch das Meer sowie den Mond erobern möchte,
führt es Sam in den Dschungel, in eine Großstadt bis hin zu einem Wunderhotel,
welches mehrere Sprungbretter (bis zu 10m Höhe) als Dachschwimmbad
für seine Gäste bereit hält.


Mina hat direkt ein ganzes Bild gemalt.
Sie reist mit einem Baum um die Welt und kommt dabei auch an einem Einhorn vorbei.
In ihrer Fantasiewelt gibt es lustige Bienchen, Schmetterlinge und Vögel.
Natürlich strahlt die Sonne, aber auch Wolken ziehen auf.



Zusammengeklappt,
wie sich auch das Buch: Das langgestreckte Wunder" zusammenklappen lässt,
 sehen die Bilder der Zwillinge auch sehr interessant aus.
Es wäre schön, wenn die beiden in den Ferien ihre Zeichnungen noch kolorieren würden.
Die Illustratorin Jacky Gleich arbeitet auf eine ganz besondere Weise:
Sie trägt Ölfarbe auf Folie auf und verwischt die Farbe anschließend.
Diese Arbeitsweise geht zurück auf ihre ursprüngliche Tätigkeit
als Animations/Trickfilm/Gestalterin. Dabei lassen sich so tolle Effekte erzielen.
Deshalb muss ich das unbedingt auch mit meinen Kindern in den Ferien einmal ausprobieren.
Um die Technik von Jacky Gleich nachzuempfinden, könnt ihr die nächste Vorlage auf eine Folie drucken und mit einem Edding die Zeichnung/Illustration ergänzen.
Dahinter arbeitet ihr dann nur noch den Hintergrund farbig auf einem normalen Papier aus
und schon habt ihr ein ganz wunderbares Werk erstellt.


Wohin würden euch eure wachsenden Beine führen?
Welche Plätze der Erde wollt ihr bereisen?
Ich finde das Buch und die kreative Umsetzung gerade jetzt vor den Sommerferien ganz passend.
Viele Kinder verreisen mit ihren Elten
und vielleicht können sie mithilfe ihrer eigenen Illustration
auch ihre einigen Träume und Reiseziele verdeutlichen.


Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich über eure Kommentare.
Wenn ihr auch etwas mit euren Kindern gestaltet habt,
dann verlinkt euch doch! Ich schaue gerne vorbei und bekomme so
neue Anregungen, was ich mit meinen Kindern gestalten kann.

Wundervolle Brommmbärengrüße
sendet Euch

Karin

verlinkt mit Scharlys Kopfkino, Upcycling Dienstag, Bines Happy Jeans, Resteverwertung, Kiddikram




Kommentare:

  1. Wunderbar, dein Brommbär, und natürlich noch gleich viel herrlicher das Bilderklappkindermalbuch! Eine schöne Idee und toll von euch umgesetzt!
    Wie schön, wenn man sich von der Kunst zu eigenem Können inspireren lässt!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Kühlkissenverstecker werden ja immer toller :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Auch eine nette Idee, der BromBär.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen