Freitag, 28. August 2015

Fruchtige Sommerfreuden

am Freitag


Diese Woche war wieder eine ganz aufregende Woche mit vielen schönen Erlebnissen, mehreren Elternabenden (drei hintereinander), einer großen Kindergeburtstagsfeier mit Käpt´n Jack Sparrow (darüber werde ich natürlich noch genauer berichten), fruchtiger Sommerpost -


mit himmlischen Himbeeren von Christine (buntpapierfabrik). Ich liebe Himbeeren und genieße sie sehr gerne in Eisform. Zudem erinnern sie mich an meine Kindheit, denn wir hatten eine riesige Himbeerhecke. Klar haben wir da ganz viel genascht ;-). Meine Mama hat jeden Sommer auch leckere Marmelade davon gekocht. Das gemalte Kunstwerk von Christine mag ich sehr.


sowie fruchtigen Apfelüberraschungsgrüßen von Veronika (kreativhäxli).  Da habe ich tatsächlich gestaunt als ich noch eine Sommerpost entdeckte. War doch schon die himmlische Himbeere im Briefkasten diese Woche aufgetaucht und nun noch ein Umschlag? Hat da jemand zu früh die Post losgeschickt? Aber nein, da wollte mir Veronika eine Freude bereiten. Und das ist dem lieben "Kreativhäxli" so richtig gelungen. Vor allem hat sie sowohl meiner Sommerpostkarte als auch all den anderen Tauschpartnern eine ganz persönliche Briefmarke hinzugefügt. Eine tolle Idee, denn so habe ich passend zu meiner Sonnensommerfrucht eine hübsche Traubenbriefmarke erhalten. Was mir neben dem Apfeldruck auch so gut gefällt, ist die Rückseitengestaltung. Das müsst ihr euch auf ihrem Blog ansehen.


Ein großer Dank an diese beiden Sommerpostkartenschreiber für das Wachsen meines Obstkorbes. Wie schade, dass nun fast alle Karten meiner Gruppe hier eingetrudelt sind, denn dann ist das Körbchen bald voll und die freudige Sommerpost schon wieder zu Ende. Noch aber dürfen wir mit Spannung den Briefkasten nächste Woche leeren.


Nun aber weiter mit meinen Freugründen in dieser Woche: da hat mich doch eine Kindergartenmutter reich beschenkt und mir ganz viele Bastelutensilien zur Verfügung gestellt. Ich hoffe ich kann damit ganz viele Kinder glücklich machen.  In dieser Woche durfte ich auch wieder in unserer Stadtbibliothek aushelfen und den Kindern das zauberhafte Bilderbuch: "Autsch, kleiner Tiger" von Annet Rudolph vorlesen.


Im Anschluss an das Lesen habe ich die Kinder aufgeteilt: eine Gruppe hat intensiv mit unserem Arztkoffer gespielt und sich gegenseitig verarztet, während die anderen einen Tiger ausgemalt oder selbst versucht haben die Tiere aus dem Buch nachzuzeichnen. Mina hat dabei einen ganz tollen Frosch gemalt, den ich euch unbedingt zeigen muss.



Süß, oder? Sie hat während des Zeichnens des Frosches immer wieder ins Bilderbuch hineingeschaut und dann völlig selbstständig den Frosch mit der königlichen Tasche in der Hand skizziert und ausgemalt. Ach, ich finde ihn einfach nur super gut gelungen. Mein einziger Tipp für ihr Bild war, dass sie doch noch den Hintergrund gestalten könnte. Da malte sie auch noch die entzückende Sonne. Und ihr glaubt es nicht, was sie heute in der Malschule der Zwillinge für ein Kunstwerk mit ihren gerade mal 5 Jahren gemalt hat! Das ist soooo wundervoll und wird so schnell wie möglich eingerahmt: "Das duschendes Mädchen". Da mein Sohn Tim zur Zeit in Berlin ist, konnte Mina den Platz von ihm in der Malschule nutzen.

Das duschende Mädchen, Mina 5 J.

Das Bild ist wunderschön geworden und es erinenrt mich an unseren heißen Sommer.
Im Garten hatten wir neben der Gartendusche ein kleines Planschbecken aufgestellt
Bei Temperaturen über 30°C ist es einfach nur herrlich erfrischend sich schnell abzuduschen.
Mina hatte sicherlich auch großen Spaß daran, denn das zeigt das Bild ganz deutlich.

Viele Freugründe, die ich nun schnell beim Freutag verlinke
(bevor der nun auch schon wieder vorüber ist).

Aber einen Vorfreudegrund möchte ich Euch auch noch schnell mitteilen:
morgen bekomme ich Besuch von einer Bloggerin aus Köln.
Da bin ich schon mächtig gespannt.
Ihr sicherlich auch, oder?
Na, ihr müsst euch noch etwas gedulden,
bald werde ich berichten ;-).

Kunterbunte Sommerabendgrüße
schickt euch

Karin

verlinkt mit Scharlys Kopfkino, Kiddikram, Frau Nahtlust



Kommentare:

  1. Liebe Karin!
    Allesamt wunderbare Freugründe.. Ich freue mich, dass ich Dir eine Freude machen konnte.. Die Rückseite der Karte ist ein Stempel.. Es ist zwar nicht ganz einfach, eine so grossen Stempel schön hinzubekommen, aber ich würde ihn nicht mehr hergeben..
    Um die Himbeerkarte beneide ich Dich also ein ganz klein wenig.. Die ist sehr, sehr schön, mich ziehen diese Farben magisch an.. Zum Glück darf ich sie hier immer wieder bestaunen und geniessen..
    Alles, alles Liebe für Dich.. Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  2. ...heute morgen war ich schon mal hier, liebe Karin,
    bin dann aber zum Kreativkäxli gesprungen...und habe dann ganz vergessen, wieder zu kommen...erstmal danke für diesen Link, ich habe mir gleich eine Apfelpost gewünscht, denn sie bietet das ja an...das ist so toll...
    der Frosch von deiner Mina auch, da kommt die kreative Erbmasse schon stark zum Vorschein ;-)...so süß und genau malt sie...die Sommerpostaktion ist klasse und ich bin fast ein bisschen traurig, dass sie nun schon in die letzte Woche geht...

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit deinen Lieben und natürlich mit der Bloggerin,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder eine große Freude, deine Kinderkunstwerke, liebe Karin!
    Die Bücher von Annet Rudolph mag ich sehr. Allerdings ist unsere Rasselbande leider schon aus dem Bilderbuchalter raus. Da hätte ich Dich wohl am besten in der Bücherei besucht :-)
    Sonnige Wochenendgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja toll, was so bei der Sommerpostaktion entstanden ist!!!!
    Kinderzeichnungen haben einen Chrame, der einfach nicht zu übertreffen ist.
    viele grüße karen

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Postkarten.An alle einen Applaus.Es gefallen mir sehr gut Mina Bilder.Die Duschen de Mina ist einfach genial gezeichnet.Großen Applaus an Mina!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen