Donnerstag, 3. September 2015

Elefantengrau

als Kühlakkumantel für das Regenbogenprojekt


Ein süßer Elefantenkühlakkuverstecker ist gerade noch rechtzeitig für das Regenprojekt fertig geworden. Im August ist Grau unsere Farbe und natürlich ist mir am Anfang des Monats sofort ein Elefant eingefallen. Erst heute habe ich jedoch Zeit gefunden meine Idee tatsächlich umzusetzen.



Mit süßem Schleifchen ist unsere Elefantendame perfekt gestylt 
für ihren großen Auftritt bei Janet und Maika ;-)


Neben den hübschen Augen aus der Restetüte von Marietta und einigen Reststöffchen aus meiner Kiste, trägt die Dame graziös in ihrem Rüssel eine Besonderheit. 
Klar, wer meinen Blog aufmerksam liest, der weiß wovon ich spreche ;-))).


Ein schöner Rücken kann auch entzücken und so präsentiert sich unsere Dame auch gerne von hinten und zeigt den kuscheligen grauen Frotteestoff. Da ist das "Aua" bestimmt schnell wieder vergessen.


Und wie kann es auch anders sein? Für die Vorderseite habe ich eine graue kurze Jeanshose von meinem Mann recycelt. Mit ein wenig Nähmalerei für die Ohrmuscheln und den Mund versehen,
bringt uns das graue Wesen sicherlich zum Schmunzeln. 
"Toröööööööö" grüßt sie alle meine Leser ganz herzlich zum Abschluss.

Elefantöse Graugrüße
schickt Euch 

Karin

Psssst! Meine weiteren Kühlakkuverstecktiere findet ihr hier, hier und hier und auch hier

Kommentare:

  1. Ach wie süß ist das denn. <3 <3 <3 Liebe Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr süße Idee! Gefällt mir sehr gut!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Supergoldig! Du hast einfach den Dreh raus mit diesen kleinen Kühlschranktierchen! Genial! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ja!!!! Genau. Elefanten fehlten noch im grauen August. Liegt ja so auf der Hand. Toll. Lg maika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    das ist ja mit ganz viel Phantasie und Liebe gemacht, da haben Beulen keine Chance...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Ach was ist die Elefantendame putzig.Im Rüssel befindet sich bestimmt ein Magnet.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Wieder ein großartiges Kühlschranktierchen! Du hast da echt eine tolle Sammlung! Mach doch mal ein Buch daraus!

    AntwortenLöschen