Freitag, 9. Oktober 2015

"Das Beste von allem"

Ein ungewöhnlicher Titel für ein außergewöhnliches Buch


Gestern habe ich euch von meinem Besuch des 8. Illustrationsworkshops: "Bilder lesen - Worte finden. Vom Umgang mit Bildern und Büchern." im Bilderbuchmuseum der Burg Wissem bereits berichten können. Eingeladen waren nicht nur Illustratoren, berühmte Autoren, sondern auch zahlreiche Verlagsmitarbeiter, Buchhändlerinnen sowie alle Liebhaber von Bilderbüchern. Außerdem wurde die geniale Ausstellung sowie das dazugehörige Buch: "Das Beste von allem" vorgestellt. Jutta Bauer und Katja Spitzer hatten die Idee die Vielfalt der Illustrationskunst in einem "Katalog" zusammenzustellen. 60 Illustratoren wie Axel Scheffler, Stefanie Harjes, Ole Könnecke, Rotraut Susanne Berner und Britta Teckentrup u.v. a.m präsentieren mit über 900 Illustrationen die Vielfalt dieser Kunst. Neben Schurken, Engeln, Feen und Drachen zeigen Lehrer, Süßigkeiten, Obst und Würste, Badeanzüge und Schlüpfer, Hunde, Insekten, Vögel und Fische ihre künstlerische Vielfalt.


Es gibt Witziges und Nachdenkliches, Gemaltes oder Gedrucktes, Gehäkeltes, Kurioses und Skurriles zu entdecken. Und doch vermisse ich eine weitere Kunstform - ich hoffe das sei mir an dieser Stelle erlaubt - die genähte Illustration. In so einem Kunstwerk die eigenen Ideen abgebildet zu sehen, das ist ein großer Traum von mir. Während des Workshops sind einige Skizzen in meinem Skizzenbuch entstanden und ich hoffe, dass ich schon sehr bald Zeit finde, sie umzusetzen (mein Schaf habt ihr ja gestern schon sehen können). Das Buch ist ein wahrer Ideenschatz und für alle Kreative ein absolutes MUSSS.
Leider ist die Ausstellung in der Burg Wissem nur noch bis morgen zu sehen. Mit meiner Familie habe ich Anfang des Monats eine Familienführung durch die Ausstellung: "Das Beste von allem" unternommen. Ich wollte unbedingt meinem Mann und den Kindern die Originale zeigen. So konnten die Kinder erleben, was die Originale im Gegensatz zu den Abbildungen im Buch bewirken können. Ob es die Leuchtkraft, die Farbigkeit, die Größe, die unterschiedlichen Techniken oder aber das Ansprechen und die Erklärungen der Museumspädagogin waren, das Betrachten der Bilder in der Ausstellung war und ist ein Erlebnis. Besonders gut hat meinen Kindern auch das anschließende kreative Gestalten in den Museumsräumen gefallen. Es gab verschiedene Bastelangebote, die zum Kleben, Nachzeichnen oder zu ersten illustrierenden Selbstversuchen einluden.

 Wally Skizze und Skizze eines erstaunten Mannes von Tim, 11 Jahre


Eine meiner Lieblingsillustrationen aus der Ausstellung stammt von Verena Ballhaus.


Dieser Taschenfisch schwimmt nun noch schnell mit den anderen Fischen zu andiva  hinüber, um die vielen Fischliebhaber zum Schmunzeln anzuregen.

Auf der Frankfurter Buchmesse werden einige Originale des Buches zur Versteigerung angeboten. Die Bilder, die am Donnerstag, den 15.10.2015 auf der Frankfurter Buchmesse ab 14.00 Uhr in der Halle 4.1 am Stand der Stiftung Illustration ersteigert werden können, könnt ihr auf dem Blog der Stiftung Illustration einsehen.

Fischige Illustrationsgrüße
sendet Euch

Karin

verlinkt mit andiva, Kiddikram


Kommentare:

  1. Oh, das ist ein toller Buchtipp *gleichmalnotiert*, Danke dafür. Illustrationen werden ja viel zu selbstverständlich hingenommen, als das ihr Wert erkannt wird, da ist die Arbeit der Stiftung nur zu wichtig. Deine genähten Illustrationen werden da sicher noch eine Kategorie bekommen. … und in Dein Skizzenbuch würde ich gerne mal einen neugierigen Blick werfen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Klasse und danke für den Tipp und die weiteren Einblicke. In deinen Bericht von gestern muss ich mich nochmals ausführlich reinlesen - da kam ich bislang nur im Vorüberfliegen dazu, und dazu ist er ja viel viel viel zu schade. Morgen habe ich dazu bestimmt mehr Zeit. Schön, dass du so inspiriert wurdest und bist. Da habne wir ja gerade beide recht viel Ideen und Anregungen für uns gefunden :-)
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein super Buchtipp!!
    Hast mich sehr neugierig gemacht.
    Hab eine gute Woche ★ Angela

    AntwortenLöschen