Montag, 14. Dezember 2015

14. Kuscheltürchen: Die Rentiere

mit der roten Nase


Wie schon wieder Zwillinge? Nein, dieses Mal sind es Rentierfreunde und eines dieser niedlichen Wesen befindet sich nun bei meiner Freundin Claudia. Sie liest schon sehr, sehr lange meinen Blog und lässt kaum eine Veröffentlichung aus ohne ein paar liebe Worte zu hinterlassen. Heute hat sie mir eine große Freude gemacht und da dachte ich mir, dass ich ihr auch eine Freude mache. So durfte sie sich eben eines der beiden Rentiere aussuchen.


Als ich gestern den Kommentar meiner Namensvetterin (Frau Locke) las, dachte ich wirklich, dass sie Gedanken lesen könnte, denn dass ich ein Kuschelrentier entwerfen wollte, stand schon lange fest. So hoffe ich natürlich, dass auch sie sich nun geauso wie Pinguin und Eisbär daran erfreut.


Außerdem gibt es heute ein kleines Rätsel. Morgen öffnet Tessa ein neues Türchen von ihrem tollen Adventskalender: kunterbunt & lecker. Dieses 15. Türchen darf ich sein und ich freue mich schon sehr darauf euch mein kleines DIY-Projekt präsentieren zu dürfen. Jede Teilnehmerin hat einen weihnachtlichen Begriff von ihr zugelost bekommen und wer aufmerksam meinen Blog verfolgt hat, der kann meinen Begriff vielleicht erraten. Ich bin total gespannt, ob ihr ihn bestimmen könnt (nur Marina, Silke und Claudia dürfen bitte, bitte nichts verraten ;-))))! Wer als Erster heute noch richtig tippt, dem schicke ich morgen gerne mein Projekt zu ;-))).



Kuschelige Rentiergrüße
natürlich wieder vom "auf dem Kopf stehenden Nordpol" ;-)
schickt Euch

Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin, nochmals vielen lieben Dank für den kuscheligen Rudolph.Ich freue mich riesig.Ich liebe Rudolph mit der süßen,roten Nase.Wenn man so eine Kuschelkarte in der Hand hält ist es etwas ganz Besonderes.Er wird bei mir ein schönes Plätzchen finden;-).Vielen lieben Dank.
    Ich weiß was Tessa morgen öffnen wird.Einen schönen Abend noch.Freue mich schon wieder auf morgen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin, leider komme ich viel zu selten dazu bei dir vorbei zu schauen, deine Kuscheladventstierchen sind wieder super und reizen gerade zum streicheln außerdem retten sie heute meinen Tag ( voll mit kleinen Katastrophen)und bringen jeden zum schmunzeln.Danke dafür

    herzliche Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  3. Oh Tee könnte ich mir gut als Thema vorstellen und dann gibt es ein Teatogo Täschchen .... du siehst ich habe mich die letzten Wochen gründlich durch diesen deinen für mich neu entdeckten Blog gelesen ... LG Ingrid die gespannt wartet auf morgen (und erst Abends lesen kann)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin, der Elch ist ja so süß. Ich frage mich, wie du es immer schaffst ,so nette Gesellen ins Leben zu nähen. Bald ist es ein ganzer Zoo. Lg Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin!
    Die Renntierkarten sind ja sowas von goldig - ich freue mich gerade ganz mit Claudia über die Karte..
    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  6. Die zwei sind ja herzig.
    Natürlich mit der roten Nase!
    Ich weiß nicht, was du morgen zeigst, aber da es ein diy ist, vielleicht ist es so ein schönes Lesezeichen.
    Ein winterschlafendes Tier könntest du auch noch machen, oder ein Eichhörnchen (falls du noch Ideen brauchst)
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Karin. Ich weiß nicht mehr was ich sagen soll, so so so süß.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Jesses, wie niedlich!!!!! Schockverliebt!!!!! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Allesamt so schön und kuschelig. lg Regula

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, und wie sie sich freut!!! :) sooo schön ist es!!! Ich liebe deine Kuschelkarten :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen