Samstag, 23. Juli 2016

Schulkind SnapPap Button oder Orden: DIY

Ein Überraschungsgeschenk für meine Jüngste 
und ihre Freunde
zum letzten Kindergartentag

Was für eine Woche voller Emotionen liegt nun hinter mir: die letzte Kindergartenwoche ist nun vorüber und für meine Jüngste geht leider ein wunderschöner Lebensabschnitt zu Ende. Es war so eine wundervolle Kindergartenzeit, dass ich mit einem traurigen und mit einem sehr seeligen Auge auf diese Zeit zurückblicke. An die Erzieherinnen hat Mina die kuscheligen Abschiedsengel verteilt und gerade haben wir die megatollen Kindergartenmappen durchgeschaut. Da haben sich die Erzieherinnen wirklich riesengroße Mühe gegeben, um die vielen glücklichen und besonderen Momente der letzten drei Jahre festzuhalten. Vielen, vielen Dank dafür. Wir sind sehr stolz, was aus unserem Küken und Nesthäkchen geworden ist. Einige Kunstwerke von ihr werde ich euch sicherlich in der nächsten Zeit zeigen können, denn auch ihre Kunstmappe ist mit wunderschönen Werken gefüllt.


Gestern nun ist Mina als Baschuki (= Baldschulkind) 
in den Kindergarten hineingegangen 
und als Schulkind mit Orden wieder hinausgegangen.

Vorgestern Abend um genau 22.30 Uhr hatte ich die Idee für die Orden und wie es mal wieder typisch für mich ist, habe ich zu später Stunde natürlich noch einige Orden für ihre engsten Freunde mitgestaltet: aus der grünen Gruppe gehen nun 4 Kinder zur Schule und aus der blauen ganze 16 Kinder. Klar, dass ich die ganze Nacht hätte durcharbeiten müssen, wenn ich tatsächlich allen Kindern einen Orden genäht hätte (obwohl ich das natürlich liebend gerne gemacht hätte). So haben ihre zwei besten Freundinnen aus der blauen Gruppe, mit denen sie im Anschluss an den letzten Kindergartentag noch eine kleine Abschiedsparty gefeiert hat, zwei blaue Schulkindbuttons bekommen.

Das ABC - Webband habe ich von meiner Freundin Nadelfee vor einiger Zeit geschenkt bekommen und das hübsche Buntstiftewebband hatte ich im letzten Jahr auf der Creativa in Köln gekauft. Mit grünem und blauen Hintergrund passt das Stifteband perfekt zu den beiden Mädchen, denn sie haben die ersten beiden Jahre in der grünen Gruppe und das letzte Jahr dann in der blauen Gruppe verbracht. Das Snap Pap stammt aus dem bezaubernden Grinsesternladen.


In unserem Österreichurlaub habe ich Anita 
in ihrem wunderschönen Stoffladen in Kirchbichl besuchen können. 
Ohne das obligatorische Grinsesternschuhfoto geht es natürlich nicht (Grins).


Dort habe ich nicht nur die vielen Stöffchen bewundern und streicheln können, natürlich musste ich auch einige besondere Stöffchen aussuchen, die im Moment noch in meinem Stoffschrank liegen und darauf warten endlich vernäht zu werden ;-)) und auch das geniale Snap Pap habe ich dort in verschiedenen Farben gekauft. Ich muss sagen, ich bin davon total begeistert und in meinem Kopf schwirren schon ganz viele Ideen, was ich noch alles daraus kreieren möchte....

Mit den Stampin Up Stanzen lässt sich das Snap Pap prima schneiden und die Grundform meines weißen Buttons war/ist schnell gefunden. Mit dem Plotter habe ich zwei verschiedene Varianten: "Schulkind 2016" ausgeplottert und auf das Snap Pap gebügelt. Als Nächstes habe ich das Stiftewebband aufgenäht und zwei Ordenanhänger aus dem ABC Webband abgeschnitten, an den Enden mit dem Feuerzeug gegen das Einreißen abgeflammt und auf den größeren Wollfilzkreis aufgenäht. Dabei müsst ihr darauf achten, dass die Webbandenden unter dem Snap Pap versteckt bleiben. Leider lässt sich Wollfilz nicht mit dem Plotter schneiden (vielleicht hat da ja jemand einen guten Tipp für mich), sodass ich diesen Kreis von Hand schneiden musste. Zuletzt noch mein Label und die Anstecknadel von Hand auf der Rückseite angenäht und fertig ist ein liebevolles Abschiedsgeschenk an die flügge gewordenen Kindergartenkinder - ähm ich meine natürlich die neuen Schulkinder.


Freudige Sommerpost lag auch noch in dieser Woche in meinem Briefkasten, 
aber davon werde ich euch dann in den nächsten Tagen ausführlicher berichten. 


Zum Abschluss gibt es noch zwei Fotos eines fruchtigen Melonenhaies, 
den ich für die Abschiedsparty der Kinder gezaubert habe.


Herzliche Wochenendgrüße
(vor allem an alle Schulkinder)
sendet

Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    wie schön wieder bei dir zu lesen.Ganz tolle Wappen sind es geworden.Bei anita habe ich heute auch einen Blick in ihren neuen Laden geworfen;-)
    Der Melonenhai sieht fantastisch aus.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee. Ich hab meine Einfälle immer morgens unter der Dusche. Da hab ich dann mehr Zeit für die Umsetzung :-)
    Kinder können es ja immer kaum erwarten, wenn ein nächster Lebensabschnitt beginnt. Und wir Erwachsenen sind dann immer ganz wehmütig.

    Ich zeig übrigens Montag meinen Julistickrahmen. Diesmal bin ich nicht auf den letzten Drücker dran.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Orden sind das geworden. Die Kinder müssen sich riesig gefreut haben. Auch über diesen Melonenhai.
    Stoffe finde ich auch immer wieder schön. Mir geht es allerdings in Wolleläden so, das ich nichts liegen lassen würde.
    Hab noch ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt nach einer wunderschönen Zeit und die Orden sind eine hübsche Idee! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    so ein Abschied fällt immer schwer. Gerade wenn die Kinder gerne dorthin gegangen sind. Aber ich bin mir sicher die nächste Etappe wir für Deine Tochter auch allerhand wunderbares bereit halten und mit zahlreichen, schönen Momenten verbunden sein.
    Deine Orden sind genial. Damit fällt der Abschied dann bestimmt ein kleines bißchen leichter...
    Ganz liebe Grüße in Deine Richtung,
    Sabine

    AntwortenLöschen