Freitag, 16. Dezember 2016

15. Türchen: Der Elfenschlüssel

Was bisher geschah:

"Der Weihnachtsmann saß an einem Tisch und blätterte in
dem riesigen Stapel der Wunschzettel.
Der bärtige Mann murmelte: "Planet Coaster, Minecraft, Lego,
Drache Torch, Computer, Spraydosen, E-Gitarren-Verstärker, Mäppchen,
Bleistift, Buchvertrag, Puppe, Kette, Modellhaus, Lego Roboter, Ruhe, Zeit, Frieden ....
Da unterbrach Julian den Weihnachtsmann und rief schnell: 
"Stopp, da war mein Wunschzettel.
Ich, i .... ch muss ihn doch noch fertig schreiben", stotterte er.
Der Weihnachtsmann brummte:
"Typisch Erdenmensch, warum könnt ihr Kinder nicht früher mit euren Listen
beginnen, dann hätte ich hier weniger Zeitdruck, die Elfen könnten sie früher
einsammeln und wir würden auch mit allen Geschenken rechtzeitig fertig werden.
 Schau mal hier, das hier ist der noch zu bearbeitende Stapel für heute,
morgen kommt die nächste Lieferung
und du musst ..."



"nun auch mithelfen. Wenn du schon einmal hier bist,
dann kanst du dich auch nützlich machen.
Die Elfen werden dich hinaus begleiten und dir alles zeigen!"
Julian nahm seinen Wunschzettel wieder an sich
und die Elfen führten ihn durch die Weihnachtsfabrik.
Schließlich standen sie vor einer Tür mit der Aufschrift:
'Lehrraum'.
Einer der Elfen öffnete die verschlossene Tür mit einem 
außergewöhnlichen Schlüssel



und Julian erblickte ...."

Verschlüssselte Grüße
senden Euch

Karin & Sam

verlinkt mit Kiddikram, Weihnachtszauber, Resteverwertung, Freutag
(weil ich hoffe, dass unser Adventskalender euch auch erfreut
und weil mein Blog in dieser Woche insgesamt über
3000 
liebe Worte erhalten hat.
Einfach unglaublich! Wahnsinn! Und ein riiiesiges Dankeschön dafür!
Ihr seid klasse. Tausend Dank an Euch zurück!
Eure Kommentare motivieren mich und meine Kinder immer wieder!


Zum Abschluss noch ein Schlüsselfoto
aus einer anderen Perspektive ;-)).









Kommentare:

  1. Ihr macht es aber sehr spannend.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. ...wirklich zauberhaft, liebe Karin, wie ihr die Geschichte immer weiter spinnt und wie wundervoll du sie illustrierst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja auch verdient meisterhaft, was ihr da bietet, liebe Karin. Deshalb sind es diese 3000 Worte und noch viele mehr Wert! Ich bin gespannt, was in dem Lehrraum ist. LG. Susanne

    AntwortenLöschen