Sonntag, 21. Dezember 2014

21. Türchen Weihnachtsgesteck

...oder doch Adventskranz?


Heute brennen nun alle vier Kerzen und das Weihnachtsfest rückt immer näher. In unserer Kirche hat die dritte Kerze eine andere Farbe als die anderen. Gaudete: Freut euch, soll diese andere Kerze bedeuten und die strenge Fastenzeit an dem dritten Adventssonntag unterbrechen. Heute gibt es diese Fastenzeit gar nicht mehr, aber dennoch soll die etwas dunklere Kerze auf meiner heutigen Adventskalenderstoffkarte auf die Freude hinweisen. Freut euch, nehmt euch Zeit für die Familie, für den Glauben, für die Freunde, dann kann das Christkind auch in eure Herzen einkehren.


Was habt ihr zu Hause ein Weihnachtsgesteck oder doch noch einen echten Adventskranz? Selbstgebunden oder gekauft? Ich habe vor drei Jahren mal eine tolle Idee aus Holz auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt entdeckt und seitdem gibt es bei uns jedes Jahr dieses wunderschöne Gesteck, dass ich im Laufe der Zeit immer mal ganz unterschiedlich dekoriere.



Heute brennt nun die 4. Kerze und das Weihnachtsfest naht. Im Weihnachtskartenbaum kommen sich Fuchs und Fuchsdame immer näher und die Schnecke mit der Eilpost für Carlo hat auch einen Gang zugelegt. Leider kann ich den Gewinner für die Stoffkarte der letzten Adventswoche noch nicht ziehen. Ich mache es spannend und freue mich dann auf die morgigen Besuche von euch, denn dann gibt es ganz bestimmt die Gewinnerziehung.

Einen gemütlichen 4. Adventssonntag 
mit wärmenden Lichtmomenten
wünscht Euch

Karin

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Adventskarte! Besonders schön an deinen Karten finde ich, dass du soviele verschiedene Techniken verwendest. Nähen, Freihandsticken mit der Nähma, Plottern, Stricken... und nun Handsticken!
    Auch dir schöne restliche Adventstage und bis bald!

    AntwortenLöschen
  2. Das sind alles wunderschöne Karten.Bei uns gibt es jedes Jahr ein selbst gebundenen Adventskranz mit roten Kerzen. Das Binden mit Freunden im Gartenhaus, dabei heissen Tee, Glühwein und selbst gebackenen Plätzchen.
    So fängt für uns die Adventszeit an. Euch noch einen schonen 4. Advent.

    Gruss Claudia

    AntwortenLöschen
  3. ...bei mir ist das jedes Jahr anders, liebe Karin,
    dieses Jahr habe ich keinen Kranz sondern zwei längliche Tabletts mit jeweils 4 Kerzen...eines in der Küche und das andere im Wohnzimmer...aber ich habe auch noch den Kranzhalter aus meiner Kindheit und manches Jahr binde ich dafür einen Kranz...da hängt der Kranz aber frei und da muß man besonders acht geben, wenn die Kerzen brennen...und weil ich gerne immer viele Kerzen brennen habe, sind die Tabletts sicherer...und schön sind sie auch ;-)...
    dass die Gaudetekerze eine andere Farbe hat, habe ich noch nirgends gesehen...interessant,

    wünsche dir noch einen schönen Adventabend,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin!
    Ich bin begeistert und immer wieder übertriffst Du Dich... Die Schneckenpost gefällt mir sehr gut und auch die Adventskerzen sind einfach wunderschön! Vielen lieben Dank, dass Du uns jeden Tag aufs Neue erfreust mit Deinen Kunstwerken und sie mit uns teilst!
    Alles, alles Liebe Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  5. Sie gefällt mir wieder einmal sehr gut. Deine karte.
    Es stimmt. Dass du so viele verschiedene Techniken verwendest macht die karten so besonders schön. Ich könnt sie dir vermutlich nicht mal aufzählen. ..
    Einen klassischen Kranz hatte ich erst einmal. Sonst immer Adventsgestecke. Aber immer mach ich sie selbst. Dieses jahr hab ich eine alte Kastenkuchenform mit vier weißen kerzen und viel moos und kleinen Pilzen und Kugeln. Letztes Jahr hatte ich eine guglhupf form. Die kuchenformen sind meine liebsten Gestecke : )
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
  6. wieder sehr schön, die 21.!
    liebe Grüsse, auch vom Borstenvieh, das bereits unterwegs ist…

    AntwortenLöschen