Dienstag, 28. April 2015

Frühlingsboten

... Stoffkartentausch im April

Es geht in eine neue Runde des Stoffkartentausches, der von Katherina (stichydoo) letztes Jahr ins Leben gerufen wurde. Der Titel "Frühlingsfreuden 2015" passt einfach perfekt und klar, wollte ich auch dieses Mal gerne dabei sein. Insgesamt sind wir 19 Teilnehmerinnen, die mit ihren genähten Karten anderen eine Freude bereiten. Im April startete nun also die zweite Stoffkartentauschrunde und in diesem Monat stehen die Frühlingsboten im Vordergrund. Letzte Woche müssten eigentlich meine vier Frühlingskarten wohlbehalten bei meinen Tauschpartnern angekommen sein. 



Ich habe mir als Frühlingsboten die Vögel ausgesucht. Allerdings habe ich mir fantasievolle und bunte Vögel vorgestellt, die mit ihrem Zwitschern den Frühling herbeilocken.


Das Vöglein mit perlenbestickten Wimpern, bunten Webbandfedern und Zackenlitzbeinen fliegt auf ein großes Frühlingsblatt (Blatt ist ein Reststück vom Möbelschwedenstöfflein).


Dieses edle Vögelein, welches sich auf ein bereits blühendes Weidenkätzchen niedergelassen hat, schnuppert ganz zaghaft an der ersten Blüte (als Häkelblümchen habe ich ein weiteres Mal das herrliche Geschenk vom Kreativhäxli benutzt).


Klar, der April macht, was er will. Da sieht man auch schon mal einen wunderschönen Regenbogen am Himmel und so fliegt mein Vöglein daran vorbei. Wiederum verdeutlichen die beiden Häkelblümchen vom Kreativhäxli mit den aufgenähten Holzperlen den Frühlingsbeginn.



Auf meiner letzten Karte fliegt der bunte Fantasievogel an der strahlenden Sonne vorbei. Unter ihm die blühenden Wiesen und Felder. Alles wächst und gedeiht. Auf dieser Karte kommt besonders schön meine Vorliebe für die Nähmalerei zum Ausdruck.


Auf der Rückseite der Stofftauschkarten habe ich mich ein wenig mit den wunderschönen Stempel von Stampin up "augetobt". Zwei Blumennoten halten ein Banner mit dem Aufdruck: "Frühling ist die Musik der Natur" und lassen den Betrachter über diese wunderbare Musik nachdenken ;-). Aber nicht nur das Vöglein zwitschert uns eine wunderbare Melodie vor. Horche genau, das Flattern des Schmetterlings, der zarte Wind, der durch die feinen Triebe bläst oder auch das Plätschern von Regen in der nächsten Pfütze, schenken uns ein wunderbares Naturmusikstück.


Ich habe es bereits letzte Woche bei meinem Kissenbezug angedeutet, dass ich mich nur sehr schwer von meinen Aprilkarten trennen konnte. So ist es nicht verwunderlich, dass ich die vier Jeansvogelstofftauschkarten als Anregung für mein Frühlingskuschelkissen genommen habe. Nun flattert auch in meinem Haus ein kunterbuntes, goldenes, fröhlichstimmendes Vöglein, das mich immer an diese wunderbare Tauschaktion von Katherina erinnern wird. Für diejenigen die meinen Blog auch schon im vergangenen Jahr gelesen haben, die wissen sicherlich bereits, dass mich die genähten Stoffpostkarten so sehr faszinieren, dass ich gar nicht mehr aufhören kann. Ach ja und das Jeans eines meiner Lieblingsmaterialien ist, das brauche ich an dieser Stelle ja nicht mehr zu erwähnen, oder?

Klangvolle VogelgezwitscherGrüße
sendet Euch

Karin


PS: Bisher hat mich erst eine Tauschkarte von der lieben Katharina (Der Rabe im Schlamm) erreicht und ich bin doch schon sooooo gespannt, was die anderen drei Bloggerinnen gewerkelt haben.
PSS: Ich habe gerade entdeckt, dass es eine StoffresteLinkParty gibt und ich muss sagen, dass ich auch schon darüber nachgedacht habe, so etwas ins Leben zu rufen (weil ich ja wirklich immer wieder an meine Restekiste gehe ;-)) und ich auch heute sooooo viele Reste benutzt habe:-).

Kommentare:

  1. Deine Vögelchen-Stoffkarten sehen super aus!!!
    Ich finde Vögel sind immer ein großartiges Motiv, egal ob genäht oder anders dargestellt.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. oh wie schön! Stoffkarten, auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich such dann mal weiter.......Deine sind so liebevoll gemacht.
    Gruss
    me3ko

    AntwortenLöschen
  3. ...da hast du dich mal wieder selber übertroffen, liebe Karin,
    so schön und fröhlich, deine Frühlingsvöglein...sie gefallen mir alle sehr gut und ich kann gut verstehen, dass du dich schwer trennen konntest...nun wünsche ich dir, dass du wundervolle Tauschkarten bekommst, die dich trösten...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ach Du hast Dir auch immer eine kleine Geschichte dazu ausgedacht. Das ist schön. Die Karten passen alle gut zusammen und sehen ganz nach Dir aus. Ich warte ja ganz ungeduldig auf meine rundherum-Webkanten, damit ich meine Karten auch endlich labeln kann.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  5. Süße Stoffkarten.Ich könnte mich von denen nicht trennen :)
    Bin auf die 3 anderen Stoffkarten gespannt und das Gestempelte sieht interessant aus.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer total geniale Karten!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne und sehr für dich passende Stoffkarten! Ganz toll sind ide geworden, liebe Karin! So ein Vögelchen hätte auch gerne bei mir Platz nehmen dürfen. Ganz lieben Gruß (und ja: Die StoffresteLinkParty nutze ich auch regelmäßig und finde das eine absolut feine Idee!),
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ha, und ich hab so eine wunderschöne Karte bekommen!!!! Vielen vielen Dank dafür- und die upcyycling- Idee finde ich natürlich besonders gut :)
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin, deine Stoffkarten sind immer wieder beeindruckend! Die sind sooo hübsch. Ich bin jedes Mal aufs neue begeistert.
    Daher freue ich mich ganz besonders, dass du deine Vögelchen wieder bei der Vogellinkparty vorbeiflattern lässt. Dankeschön fürs Verlinken!

    Viele liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  10. Wuuunderschön und wie immer mit so viel Liebe zum Detail! ♥ Schön, dass einer der Paradiesvögel in Form eines Kissens "zuhause" bleibt. Das mit dem schweren Herzens trennen können kenne ich auch ;-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    PS: Die StoffresteLinkParty kannte ich auch noch nicht, da schaue ich doch mal vorbei. Hab doch auch sooo viele Restchen...

    AntwortenLöschen
  11. Wow, mal wieder wunderschöne liebevoll gestaltete Karten von dir! Dass du Schwierigkeiten hattest, dich zu trennen, kann ich sehr gut nachvollziehen! Auch deine Karton-Rückseite ist total aufwändig. Da kann ich gar nicht mithalten....
    GLG Uli

    AntwortenLöschen