Samstag, 12. Dezember 2015

12. Kuscheltürchen: Eisbären

bleiben nicht lange alleine


Während die Schneeeulenzwillinge noch schlafen .... 
gelangen sie in ihren Träumen zum Nordpol. 
Dort treffen sie natürlich auf einen kuscheligen Eisbären.



Na, würdet ihr diesen kuscheligen Bär nicht auch gerne einmal streicheln?
Dann schreibt mir doch einen Kommentar, denn schon nächste Woche gibt es eine neue
Verlosung für eine meiner Kuschelkarten (nähere Infos findet ihr hier).

Ich freue mich über eure lieben Worte und vielleicht helft ihr mir,
wie die nächsten Kuschelkarten aussehen könnten!
Tatsächlich ist heute schon Halbzeit beim Adventskalenderöffnen!


Die Häfte der Kalendertürchen sind geöffnet.
Wie schnell das alles geht. Beim Vorbereiten meiner Türchenzahl
mit dem Computer kam heute so ein hübsches Muster per Zufall heraus.
Das musste ich euch noch schnell zeigen.

Da steht doch der "ganze Norpol Kopf" ;-))).


Seit Susanne mir diesen lieben Spruch in einem ihrer herzlichen Kommentare geschrieben hat,
spukt er durch meinen Kopf und muss unbedingt aufgegriffen werden.
Lassen wir den Eisbären aber lieber wieder mit seinen Beinen
auf den Boden, oder was meint ihr?


So schaut uns das Eisbärenmuster nun sehr freundlich entgegen.
Bestimmt freut er sich auf morgen.
Er wartet nämlich ganz ungeduldig auf das Ergebnis
der Kuschelkartenverlosung ;-)).

Kuschelige Eisbärengrüße
sendet

Karin

verlinkt mit Kiddikram, MusterMittwoch, Resteverwertung, Weihnachtszauber

Kommentare:

  1. Der Eisbär besucht den Eskimo, der sich dann in ein Robbenfell kuschelt ... die kleine Robbe schwimmt flugs am Eisberg vorbei ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin, dem Eisbären ist es hier sicher zu warm. Er braucht unbedingt Eisberge. Lg Silke

    AntwortenLöschen
  3. Haha! Wie schön, wenn nicht nur Nordpole sondern dazu gleich Eisbären Kopf stehen! Also wieder so eine gelungene Karte! Und zum Nordpol fehlen noch Iglu, Inuit und Eisbrecher ;-) Oder Walross, Pinguine und Eisschollen... Ich bin sicher, du wirst 12 weitere tolle Ideen haben!
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht kann der kleine Eisbär auch hier bleiben und Prinzessin Elsa hilft ihm dabei;-)
    Prinzessin Elsa mit Weihnachtsmütze.Da würde sich eure kleine Prinzessin richtig freuen!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Dein Bär sieht wirklich kuschelig aus.
    Vielleicht gibt es im Winterwald noch weitere Waldtiere? Einen Waschbären, einen Dachs oder ein Eichhörnchen?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin! Da kann ich mich Karin nur anschliessen, Pinguine könnte der niedliche Eisbär noch treffen, nachdem er eine Eisbärenschwesterchen bekommen hat.. Bestimmt würden sie zusammen fasziniert in den Sternenhimmel gucken.
    Alles, alles Liebe für Dich und einen wunderschönen 3. Adventssonntag
    Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  7. Süß sieht er aus, als ob er durh ein Fenster linsen würde.
    Einen Pinguin hast du noch nicht gemacht. Die magst du doch so. Oder ein kind mit Schal und Mütze, oder ein flauschig kuscheliges Sofa, oder eine weihnachtskugel oder einen Wichtel oder....
    Einen gemütlichen 3. Advent wünsch ich dir! Angela

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte hier Platz für einen Eisbären :)
    Gabs eigentlich schon Rentiere??
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Kuscheliges Kerlchen!

    Ideen? Spontan fallen mir eine Sternschnuppe, ein Weihnachtsbaum, eine dampfende Tasse, ein Handschuh, eine Schnecke (Kosename meines verschmusten Kleinsten), ein Schneemann, ein Teddy, eine Kerze, ein Pfefferkuchenmann, Schokolade, ein Schwibbogen und Ringelsocken ein! Bunte Mischung :D

    AntwortenLöschen
  10. So putzig. Deine Kuschelkarten sind alle so schön. Schön wäre vielleicht ein Weihnachtsengel oder Engelsflügel. Eine Weihnachtsstern wäre auch schön.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen