Freitag, 2. September 2016

Fionas Abschied Teil 6

mit megatollen Überraschungen


Fiona hat viel erlebt in unserer Familie. Darüber habe ich ja schon in der vergangenen Woche ausführlich berichtet (siehe hier, hier und hier). Sie hat aber auch ganz fleißig beim Basteln mitgeholfen. Nachdem sie beim Stempeln und Drucken der Sommerpost gestaunt hatte,


  haben wir gemeinsam die Schultüte für Minas Schulbeginn entwickelt und fleißig gefüllt. 
So schöne Sachen sind dort hineingewandert, dass Fiona am Ende die Schultüte gar nicht mehr loslassen wollte. Sie hätte sie zu gerne auch geschenkt bekommen.


Zum Trost habe ich ihr einen Spielkoffer gebastelt. 


So wird ihr auf ihrer Reise nicht langweilig.
Neben einem Luftballon, einem Flummi, etwas Spielgeld,
ist auch Tic Tac als Reiseproviant enthalten.


Und falls Fiona das gefilzte Eis nicht komplett aufisst,
kann sie auch bei der nächsten Bloggerin noch etwas Kühles genießen ;-))).


Mmmmmhhhh, lecker.
Ein froschiges Armband (hier als Kofferhalterung an Fionas Spielekoffer) 
und das froschigflauschige, bequeme Fionakissen dürfen 
für die Reise auch nicht fehlen.


Weil ich von Janet so eine liebe Karte mit herzlichen Worten und dieses wunderhübsche Schlüsselanhängertäschchen erhalten habe 
(herzlichen Dank liebe Janet, ich habe mich sehr gefreut),


wollte ich auch der nächsten Bloggerin Jana eine kleine Freude bereiten und habe ihr einen Schlüsselanhänger im Fiona Style zur Erinnerung genäht. 


Und dann kam plötzlich ein grooooooßes Päckchen von Maika selbst
hier an. Fiona, meine Kinder und auch ich waren natürlich mächtig neugierig,
was die Froschmutter wohl dort hineingepackt hat????


Schnell ist Fiona in den Karton gehüpft,
um die liebe Geburtstatgskarte den Zwillingen vorzulesen.
Dann verteilt sie die Geschenke an die Geburtstagskinder
und staunt über die Geschenktüte für Mina.
Was ist das für ein wunderschönes Webband an der weißen Tüte?
Das wär doch genau das richtige für ein neues Armband?
Das nennt man wohl Gedankenübertragung, denn kurze Zeit später saß ich schon an der Nähmaschine, um ihr ein neues Schmuckstück damit zu nähen.
Während die Jungs ihre supertollen neuen Sportbeutel auspackten,
freut sich Mina über die supersüße Froschtasche, ein Frühstückshüter, mit leckeren Inhalt.

Liebe Maika,
Tausend Dank dir, für diese großartigen und wirklich großzügigen, wunderschönen und unvergesslichen Geschenke, die du uns gemacht hast.
Ich bin wirklich sprachlos, dass du uns so reich beschenkst und die Kinder
haben sich, genau so wie Fiona es im Bild zeigt, super dolle gefreut.
Dir ist deine Überraschung so richtig gelungen.
Vielen, vielen Dank.

Ihr müsst unbedingt bei Maika selbst vorbeischauen, denn sie zeigt
neben den beiden Froschsportbeutel
noch viele weitere wunderschöne selbstgemähte Exemplare.



So, nun muss Fiona wieder auf Reisen gehen,
denn sie will ja noch gaaaaanz viel erleben.
Die gesamte Reise findet ihr bei der lieben Maika.
und gute Nacht liebe Leser!

Karin

verlinkt mit Freutag, Kiddikram,

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    Fiona hat ja jede Menge bei dir erlebt und ist jetzt auch noch so schön ausgestattet worden. Ich hab fleißig gelesen, bin aber die ganze Zeit nicht zum Kommentieren gekommen.
    Und wie witzig, eigentlich hätte Fiona ja nicht den weiten Umweg über Janet nehmen müssen, um von mir zu dir zu kommen. ;)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    schade, das Fiona euch wieder verlassen muß.Aber sie hat super viel mit euch erlebt und es sind superschöne Fotos mit ihr entstanden.Ein nettes Armband und ein leckeres Eis bekommt sie auf ihrer Reise mit.Bin gespannt wo Firma landet und was sie noch für schöne Dinge erlebt.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh Karin!!! Wie lieb von Dir. Da hat es Fiona wirklich traumhaft schön bei euch gehabt. Und klsr! Zu besonderen Tagen gehören auch ein paar Geschenke. Gabz lieben Dank. Fiona ist inzwischen schon wieder gut bei ihrer nächsten Station angekommen. Fröschlein müsste man sein, oder!? LG maika

    AntwortenLöschen