Mittwoch, 14. Dezember 2016

13. Türchen: Das Lichtermeer

Was bisher geschah:
"Die Elfen in der Weihnachtsfabrik schauten erstaunt auf
als sie Julian, den Menschenjungen, erblickten.
Dann tuschelten sie alle miteinander bis schließlich
das Tuscheln in ein lautes Raunen und Rufen überging
und schließlich sprach ein Elf das aus, was alle dachten:
"Ein Menschenjunge, wie kommt der denn hierher?"
Durch den Tumult und das Geschrei kam der Weihnachtsmann
herbeigeeilt. Auf seiner rechten sowie auf seiner linken Seite,
standen jeweils die beiden ältesten Elfen.
Er rief mit tiefer Stimme: "Schluss jetzt!
Ruhe!
Und du, Julian, du kommst mit uns mit!"
Nach diesen Sätzen drehte sich der Weihnachtsmann blitzschnell um
und verließ die Werkstatträume der Elfen.
Julian blickte sich hilfesuchend nach Telf um
und fragte ihn leise: "Kommst du auch mit?"
Telf entgegnete flüsternd: "Nein, wenn der Weihnachtsmann dich anspricht, 
dann meint er nur dich. Ich bin kein Mitglied im Elfenrat, sodass mir der
Zutritt zu den Räumen strengstens verboten ist.
Beeil dich lieber, damit du dem Weihnachtsmann folgen kannst!
Er wartet überhaupt nicht gerne!"
Julian lief hastig durch die Weihnachtsfabrik ..."


"Er sah, dass der Weihnachtsmann durch eine magische Tür ging.
Gerade so gelang es Julian noch hindurchzuschlüpfen.
Doch dann blieb ihm der Mund vor Staunen offen stehen.

 


Überall glänzte und glitzerte es.
Ihm kam es vor als würde ein ganzes Lichtermeer den Raum erfüllen.

Hell erleuchtete Lichterketten und glänzende, bunte Weihnachtskugeln
brachten den gesamten Raum zum Leuchten.
Der Weihnachtsmann saß an einem Tisch und blätterte in ...."


Bevor es morgen mit unserer Elfenweihnachtsgeschichte weitergeht,
möchte ich euch zum MusterMittwoch mein heutiges Lichtmuster
präsentieren:



Grundlage ist die heutige Lichtermeerkarte,
bei der ich eine LED Lichterkette auf der Rückseite angeklebt habe,
sodass ich nach Belieben die Lichter an

 oder auch ausschalten kann ;-)).
Ich mag die Wirkung sehr und bin schon sehr
gespannt, was morgen mein Sohnemann zu der Karte sagt
(ich arbeite ja immer so spät an der Karte, dass er schon schläft ;-)).


Im Dunkeln und mit langer Belichtungszeit,
leuchten die Lichter besonders schön.

Und ein Lichtermeermuster erhält man damit auch ;-)).


  Das Lichtermeermuster schicke ich nun schnell noch in Michaelas Lichtsammlung,
sowie zum Weihnachtszauber, zum Kiddikram und zur Resteverwertung,

Glitzernde Lichtgrüße
senden Euch

Karin & Sam

 Und da das Muster nun auch noch einem glitzernden Sternenhimmel gleicht,
könnte das Musterpapier doch perfekt in Susannes Papierliebe flattern,
was meinst du Susanne?
Ich danke dir und auch Claudia an dieser Stelle, für euer Mitlesen
und das tägliche Kommentieren, denn das spornt uns an
"durchzuhalten".
Wir freuen uns riiiiesig, dass euch unser gemeinsames Werk gefällt.


Mein Sohn, der die Geschichte heute fast zu Ende geschrieben hat,
freut sich ganz besonders über eure lieben Worte.









Kommentare:

  1. Liebe Karin, ich bin soooo begeistert von deiner wunderschönen Karte.Traumhaft schön.Eine tolle Idee.
    Freue mich schon morgen weiterleben zu können.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Eine so fröhliche Karte, aber besonders gefällt mir das erste Foto deines Lichtermeers!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. ....in den vielen "Wünschebriefen"......
    Eine gute Idee die Lichterkarte mit einer Lichterkette zu kombinieren!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön und bitte unbedingt auch bei der papierliebe verlinken! Sooo schön:-)
    Freue mich auf morgen und jede weitere Fortsetzung.
    LG.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. die karte ist wunderwunderschön! und lichtspielereien mag ich sowieso!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen