Freitag, 19. September 2014

Stoffkartentausch

... mit meinen ersten LOCKwerkEn :-)

Inzwischen müssten eigentlich meine Stoffkarten bei den neuen Besitzer: Claudia, Susanne, Marita und Christine gut angekommen sein und so kann ich euch endlich meine ersten Werke zeigen. Es hat soooo groooooßen Spaß gemacht die vier Karten zu nähen und in meinem Kopf und auf meinem Ideenblock stapeln sich auch schon ganz viele neue Ideen :-).
 

Der Stoffkartentausch von stitchydoo ist wirklich eine super schöne Idee. Man bekommt soooo viele neue Anregungen und kann selbst neue Ideen entwickeln. Aber am schönsten ist es sich über die zugeschickten Karten im eigenen Briefkasten zu freuen. Deshalb mache ich heute auch zum ersten Mal beim Freutag mit, denn eine Karte von Susanne ist bei mir bereits angekommen. Sie hat auch schon einen Ehrenplatz in meiner Glasvitrine im Flur erhalten (obwohl mein Mann sie gerne gehabt hätte, denn er liebt ja Zebras) und kann so von vielen Besuchern bestaunt werden. Ich danke Susanne nochmals auf diesem Weg für diese wunderschöne Karte. Ich bin schon gespannt, welche anderen Stoffkarten bald meinen Briefkasten füllen .....


Meine erste Karte ist einfach nur aus Resten entstanden. Von meinem letzten großen Projekt: das Wendekissen von Aprilkind, war noch ein "Mühlestein" übrig, der hier nun als Auge verwendet werden konnte, der Mund stammt von dem kleineren Wendekissen für meine Jüngste und die Nase ist aus einem kleinen Reststück Fahrradschlauch von der lieben Christiane als ich meinen Eintrag in ihr Bloggerpoesiealbum hineingenäht habe. Und so hat sich alles irgendwie zusammengesetzt, passend dazu auch mein ausgewählter Spruch: "Die kürzeste Brücke zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln".


Die zweite Karte ziert ein kleiner Löwe. Das Gesicht hat meine kleine Tochter mit Edding aufgemalt (eigentlich hat sie mir damit eine Sonnenblume stibitzt und nun ist daraus ein ganzer Löwe entstanden. So hat Susanne nun in ihrer Sammlung ein kleines Stück Kinderkunst aus dem Hause Locke ergattert :-)). Was ich besonders witzig finde, dass hinter dem "Vorhang" auch kleine Zettel mit Botschaften versteckt werden können. Mein Spruch:"Weck den Löwen in dir ...!" muss ich aber nicht verstecken.


Da ich in dieser Woche viele Zitronen gedruckt habe, konnte ich nicht widerstehen und habe einen Zitronenscheibenstoffdruck stibitzt und in einen kleinen Regenbogen bzw. in den Farbkreis hineingenäht (das Grün erkennt man hier leider nicht so gut). Die kleinen aufgenähten Perlen unterstreichen den Zitronencharakter und die Möglichkeit Zitronenlimonade herzustellen, passend zu dem Spruch: "Reicht dir das Leben eine Zitrone, mach´ Limonade daraus!" ... und schon wird dein Leben bunter.


Das vierte Stoffkärtchen ist ein Vögelchen geworden. Hier wurde ich von Christiane inspiriert, die ein fantastisches Vögelchen aus Fahrradschlauch erschaffen hat. Klar, meines ist ganz anders, aber ich wollte einfach einen Vogel nähen, der für Freiheit, Leichtigkeit und einfach nur für Freude steht. Deshalb auch der begleitende Spruch: "Fühl dich frei wie ein Vogel ....!" Das Auge bilden übereinandergenähte Knöpfe und die Füße sind aus einem Stück Webband angefertigt, welches ich von meiner lieben Freundin Nadelfee geschenkt bekommen habe.




Hier noch meine Postkarten von der Rückseite mit den gestalteten Briefumschlägen. Und klar, meine Karten habe ich komplett aus Reststücken aus einer besonderen Restekiste, die ich geschenkt bekommen habe, genäht. Hatte ich nicht schon erwähnt, dass ich Jeansrecycling liebe (ich glaube, dass muss ich nicht mehr extra betonen). Ich habe auch die Postkarten sozusagen recycelt, denn sie sind aus Verpackungsmaterial eines bestimmten Brotes entstanden und dann mit dünnem beigen Papier umklebt worden. Leider hakt meine alte Nähmaschine beim Aufnähen des Stoffes (aber darüber muss man einfach hinweg sehen ;-)).



Ich freue mich über die netten und lieben Worte, die die Empfängerinnen meiner Karten mir bereits schon hinterlassen haben und deshalb muss ich sie nun auch zum Freutag schicken. Wer Lust bekommen hat andere wunderschöne Stoffkarten zu sehen, dann kommt schnell mit hier entlang zu Katherina, die diese wunderbare Aktion ins Leben gerufen hat und nun alle Berichte darüber sammelt.

Freudige Grüße
an alle Leser
sendet

Karin

Ach und weil diese Jeansrecyclingkarten wunderbar mein Kopf-Kino widerspiegeln, 
verlinke ich sie noch schnell bei Scharlys Kopfkino

Kommentare:

  1. Die Karten sind toll und die Sprüche passen super ;-D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    deine selbstgenähten Karten sind genial. Gerade auch als 4-er Reihe ein echter Genuß :-) Tolle Idee und ein super Jeansupcycling!!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne,kreative Exemplare sind deiner Nähmaschine entsprungen!
    Total schön und einzigartig!
    Ich habe auche erst kurz über Jeans nachgedacht, aber jetzt bin ich froh, dass das "deine" Karten sind.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja sowas von toll - wunderbar, was dir da gelungen ist!
    Und grad wollt ich schreiben, dass mir ganz besonders der Vogel gefällt - da lese ich, dass du dich sogar von meinem Piepmatz inspirieren lassen hast. Wie schön, jetzt freue ich mich doppelt :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, sind die toll! Eine schöner als die andere, super passende Spüche und dass die Karten komplett aus Reststücken gemacht sind, finde ich klasse! Ich freue mich immer auch ein bisschen was über die Entstehung zu lesen und endlich zeigt auch jemand mal die Rückseiten!!! Die müssen sich nämlich keinesfalls verstecken ;-)

    Ich freue mich auf deine Karte im nächsten Monat :-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  6. wunderschön und mit sooooo viel liebe gemacht.....ich wüßte nicht, für welche ich mich entscheiden sollte...
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  7. Wow - die sehen ja alle ganz famos aus, liebe Karin! Toll, dass ich nun auch noch etwas mehr Geschichte zu meiner Löwenkarte weiß! Ich habe mich riesig gefreut, wie ich dir ja auch per Mail schon geschrieben hatte. Und toll, dass du meine Karte "verteidigt" hast :-) Bis zum nächsten Mal, und ich freue mich schon auf die nächsten Karten von dir (wenn dann auch nur virtuell begleitend...). LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft, ganz wundervoll! Und so tolle Rückseiten und so tolle Umschläge. Ich bin ganz begeistert, wie freu ich mich, dass ich beim Stoffkartentausch dabei sein darf! :-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Wow......... ich finde deine Karten soooo toll!!! Kann nur das gleiche wie Katherina sagen: "eine schöner als die andere", könnte mich gar nicht für eine entscheiden. Einfach wunderbar...
    Liebste Grüße und weiter viel Spaß beim tauschen,
    Betty

    AntwortenLöschen
  10. Die Karten sind echt der Wahnsinn! Die sind so toll! Da kann ich es gar nicht erwarten, was du noch so nähst, absolut klasse!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Die Karten sind so schön geworden. Und dann auch noch das liebevolle "Drumherum". Einfach perfekt.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  12. Deine Karten sind alle toll und die Entstehung bzw deine Gedanken dazu sind auch toll zu lesen. Ich finde es toll, dass ich ein kleines Stück vom Zitronenprint mein Eigen nennen darf. Hier wurden die kleinen Perlen ja als Eiswürfel im Limonadenglas interpretiert - immerhin gar nicht so falsch ;). Mal sehen, wie deine Oktoberkarten werden. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen