Mittwoch, 12. Oktober 2016

Regenspritzer

Mark Making Muster


Spuren hinterlassen mit ungewöhnlichen Materialien ist das Musterthema 
diesen Monat bei Michaela.


Erkennt ihr meine Mark Making Ausgangsmaterialien?



Weiße Kreisspuren mit dem abgeschnittenen Strung des Blumenkohls auf blauem Papier.
Leider habe ich davon kein einzelnes Bild. Meine Idee damit Wolken darzustellen hat nicht ganz geklappt.


Aber fröhlich mit dunkelroter Ecoline in einer Spritze weitergespritzt.
Hier wollte ich es regnen lassen.
Mmmmh, hat auch nicht so geklappt
wie ich es mir ursprünglich vorgestellt habe.
Aber dafür heißt es ja Mark Making, 
denn dabei soll ja einfach gemacht werden - ohne Ziel.
Gar nicht so einfach - wie ich feststellen muss.



Aber hier hat es dann doch noch geklappt mit dem Regen.
Ein Gesicht aus dem Spritzbild ausgeschnitten und
mit Adobe Photoshop im Bild vermustert.
Aber ich bin immer noch nicht ganz zufrieden,
weil das Gesicht einen unzufriedenen Ausdruck hat ;-(.



Auch wenn es regnet, können wir fröhlich sein, 
deshalb habe ich noch ein wenig weitergemustert ...



...bis es ein rosaroter Himmel wird
und die Regentropfen uns fröhlich zulächeln ;-).
Wie ich den Hintergrund dazu gemacht habe,
das erzähle ich euch nächste Woche.

Verspritzte Mustergrüße
sendet Euch

Karin

verlinkt mit MusterMittwoch,



Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    deine Muster gefallen mir.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich dachte bei den Regenspuren an Igelnadeln und habe schon kleine Igelfreunde über das Papier laufen sehen :-) Tststs, diese Fantasie...
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sieht alles spannend aus, immer wieder gucke ich mir gern deine Kreativität an! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Deine Rwgenspritzer erinnern mixh an Jackson Pollock und an meine Schulzeit :)
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
  5. Ja, genau, es soll ein Experiment sein und nicht zielgerichtet, umso schöner, wenn man sich dann überraschen lassen kann vom Ergebnis. Musterdank und schönen Donnerstag
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Die Regenspritzer mit den Gesichtern sind wirklich witzig! Feine Idee. LG Ulrike

    AntwortenLöschen