Donnerstag, 13. November 2014

Es Rumst im Winterwald

... denn eine Eule möchte euch herzlich Grüßen

Eigentlich wollte ich euch heute die vielen super schönen Geschenkideen des Weihnachtsworkshops von Daniela zeigen. Da sie aber auf ihrem Blog noch keine gebastelten Ergebnisse bisher veröffentlicht hat (außer ihre leckere Nervennahrung ;-)), möchte ich euch stattdessen meine Winterwaldkarte zeigen.


Ursprünglich habe ich die Karte für das Flow-Magazin entwickelt, die letzten Monat zu einem Wettbewerb für ein Winterbild aufgerufen hat. Leider hat es meine Idee nicht geschafft von den Juroren ausgesucht zu werden. Ach das wäre schon etwas gewesen: das eigene Bild als Postkarte. Aber dabei sein ist alles. Ich habe zum ersten Mal mit dem Computer ein ganzes Bild entwickelt und die Erstellung der Winterlandschaft war ganz schön zeitaufwendig und gar nicht so einfach, wie es vielleicht aussieht. Aber ich hatte viel Freude an der kreativen Umsetzung und natürlich viel dazu gelernt.


Das ursprünglich entworfene Winterbild habe ich noch ein wenig erweitert, indem es einen Rahmen, eine aufgestempelte Rückseite und eine Banderole aus Transparentpapier mit dem Schriftzug "Winterwald" bekommen hat. Den Schriftzug habe ich mit meiner Silhouette Cameo entwickelt und ausgeschnitten. Eine kleine Schneeflocke mit Perle runden es nun ab. Als kleines Überraschungsgeschenk für die beiden Weihnachtsworkshoporganisatorinnen: Daniela und Andrea hat mein Winterwald bereits Freude verbreitet.

Nun bin ich mächtig gespannt, wie euch meine Karte gefällt.

Zauberhafte Grüße
(vor allem an alle, 
die sich auf den verschneiten Winterwald freuen)
senden Euch
die kleine Eule
und

Karin

verlinkt mit Rums, Scharlys Kopfkino,

1 Kommentar: