Samstag, 15. März 2014

MiniMos großer Bruder

Wer hält denn da MiniMo im Arm?



MiniMo soll sich nicht so allein fühlen und ein großer Bruder ist da einfach Gold wert! Nicht nur, dass er super gut auf die kleine Schwester aufpasst und liebend gerne mit ihr kuschelt, nein, er kann ihr so allerhand "Unsinn" beibringen. Und weil das auch im wirklichen Leben in unserer Familie so ist, haben wir das zweite Monstazzz"kind" MiniTo getauft, denn mit seinen Eigenschaften kommt er sehr nah an einen unserer Söhne heran.


 


Natürlich ist MiniTo aus einer recycelten Kinderjeans entstanden (ich habe ja schon erwähnt, dass Jeans eines meiner Lieblingsmaterialien ist :-). 








 





Von hinten habe ich wie bei MiniMo Plüsch verwendet, um es besonders kuschelig zu halten. Natürlich darf die große "Geheimhosentasche" nicht fehlen. 





 




Ausgefallen und Besonders an diesem Monster sind die Arme. Diese können bei Bedarf in die imaginären Hosentaschen gesteckt werden (dies entspricht auch unserem Sohn, den man immer wieder mit den Händen in den Hosentaschen antrifft) oder bei Bedarf, kann sich das Monster am Ohr kratzen oder sich einen Ohrring anstecken (wofür Gürtellaschen nützlich sein können!).





Und wie gefällt Euch mein MiniTo?

Monstazzzmäßige Grüße

sendet Euch  

Karin


1 Kommentar: