Samstag, 23. Dezember 2017

Der Sternenengel

... lässt Kinderaugen strahlen


Habt ihr auch schon den Tannenbaum geschmückt? Wir haben heute unsere Kugeln und Kerzen an den Baum gehängt. Heute Abend wollen wir im Kreis der Familie noch ein paar selbstgebastelte Sternanhänger basteln. Dazu passt meine heutige Blaudruckkarte ganz gut. Kinder strahlen uns fröhlich entgegen, die Kugeln hängen und wenn das erste Mal alle Kerzen am Baum leuchten, dann kann man schon mal ein einvernehmliches: "Ohhhh und Ahhhh" hören. Selbst meine Zwillinge (sie fühlen sich mit ihren 13 Jahren ja schon groß ;-)) sind entzückt. In einer Kugel - leider kaum zu lesen - steht ganz zart: "Oh, Tannenbaum". Ja, unser Baum steht schon. Aber leuchten soll er erst morgen - es gab nur einen kleinen Probelauf ;-))). Wie macht ihr das? Schmückt ihr erst am Heiligen Abend selbst? Dürfen eure Kinder mitschmücken? Bastelt ihr noch selbst die Dekoration?


Einen  Tannenbaum aus vielen Weihnachtswichteln haben meine KunstAG Kinder
in der letzten Woche gestaltet. Den musste ich euch auch unbedingt noch zeigen.

Sternengrüße
sendet Euch

Karin

verlinkt mit Weihnachtszauber2017, Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    eine schöne Blaudruckkarte.Unser Baum wurde heute aufgestellt und wir haben ihn zu dritt geschmückt, kurz ausprobiert, ob die Lichterketten gehen, denn er darf erst ab morgen Nachmittag leuchten.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin! Wir haben unseren Tannenbaum auch am 23. Dezember gescmückt, für unsere Jungs ist es sehr wichtig, dass sie da mithelfen können. Die Vorstellungen von den Jungs und mir liegen oft sehr weit auseinander und so liegt die grösste Herausforderung darin, einen Baum zu schmücken, der allen gefällt. Mir sind unteranderem 2 Engel, die unser Jüngster letztes Jahr im Kindergarten gemacht hat, sehr wichtig.. einzig das Aufstellen der Krippe ist im Moment noch ganz meins..
    Herzlichst – Kreativhäxli

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://lockwerke.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).